Game:

The Spam Club

» The Spam Club - Reviewed Games - Comments / Discussion - Seas of Blood (1985) - Reply

Reply

Username:
Not Authentication Code (blank):
Password:
Guest Password: iSVJf
Post:
Attachment: (max. 5000000 bytes)
Mail Notification?Yes
No
 

Last 20 Posts (View All)

Posted at 22:08 on March 24th, 2019 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Moderator
Retired Gumby
Posts: 1063
Sehr feine Diskussion!

Ich persönlich habe ja die Vignetten-haften Geschichten bei Spielebüchern ein wenig lieber, weil sie ein wenig mehr Spielraum lassen und ein bisschen ein Gefühl von Freiheit geben. Wobei eine stringent erzählte Geschichte, wenn sie gut dargeboten wird, auch ihre Reize hat. Leider ist letzteres bei Spielebüchern ja eher die Ausnahme als die Regel. Und dann kommt dann noch das gute alte Sierra-Problem hinzu: Verpasse einen Gegenstand und scheitere im vorletzten Raum. :P

Was das Kampfsystem anbelangt: So schön simpel und "fair" es bei den Fighting Fantasy Vertretern auch ist, so bedeuten zwei drei Punkte Unterschied in Gewandtheit schon so ziemlich den sicheren Tod, weil man eben in der Normalverteilung aus zwei Würfeln sehr schnell in die unangenehmen Bereiche abrutschen kann. Hinzu kommt noch, dass die Autoren selten ein Gefühl dafür zeigen, wie wahrscheinlich es ist, dass man die Überwaffen findet (siehe oben) und dass man selbst mit guten Werten immer wieder Treffer einsteckt, und schon kann man den Charakter im Endkampf kübeln.
-----
Dear Sir, I object strongly with the last thread, and the next post.
Posted at 10:16 on March 23rd, 2019 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 8857
Quote:
Two notorious swashbucklers hold a contest to see who is the most ruthless one. Whoever brings most loot to Nippur, the city located at the other end of the sea, by an agreed day wins. You and your Banshee of course want to win.


Read more...
-----
Now you see the violence inherent in the system!
Posted at 16:45 on March 16th, 2019 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 8857
Quote:
Seas of Blood… this is going to be a tough discussion for me, because I have to admit this was the gamebook which I read/played more often than any other when I was a kid. Whether this was due to thematic preference, due to gameplay-related strengths or other aspects, we will probably find out. However, I cannot guarantee that I can stay objective at all times. Please excuse the occasional drift into nostalgia.


Read more...
-----
Now you see the violence inherent in the system!
Powered by Spam Board 5.2.4 © 2007 - 2011 Spam Board Team