Game:

The Spam Club

» The Spam Club - Deutsche Kategorie - Deutsches Forum - Übersetzung Archon (C64)
ReplyNew TopicNew Poll

Übersetzung Archon (C64)

Posted at 19:29 on February 18th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Member
Bachelor Gumby
Posts: 73
Ist die meineige :P;) - und wird dieses Wochenende abgeliefert(wahrscheinlich erst Sonntag) :)


Quote:

Habt ihr jemals von Napoleon gehört? Ja, der geniale, Goblin ähnliche Knoblauchesser.
Es ist seltsam, wie im Lauf der Zeit, die guten Spiele, in der diese fantastische Person mitspielte... einfach nicht erschienen.
Andererseits gibt es so viele exzellenten Fantasy-Spiele, dass ich auf der Stelle einige hundert Titel aufzählen kann. Und Archon ist einer von Ihnen.
Genau genommen ist Archon nicht nur eines der besten Fantasy-Spiele. Es ist eines der besten Strategie-Spiele und bietet eines der bei weitem genialsten(wenn auch einfachen) Konzepte, welches die Welt jemals zu sehen bekam. Ein Schachspiel mit Goblins und Zauberern, das ist mal ein Konzept!
Wie ich bereits sagte ist Archon in der Hauptsache ein schachartiges Strategiespiel. Ich sage "schachartig" da es Spielfigurenbasierend ist, aber mit unfreundlichen Spielfiguren da das Hauptschlachtfeld ein Schachbrett ist. Die Metapher ist subtil aber überraschend(Eines der Dinge die das Spiel so gut machen): Der Kampf findet zwischen Gut und Böse statt. Und dies exakt wie ein Spiel. Ein fortlaufendes Duell zwischen denen die kommandieren. Jedoch ist der König im Gegensatz zum Schachspiel weitaus mächtiger. Genau genommen haben wir auf beiden Seiten ein Gegenstück des Königs und der Königin(Die Einheiten unterscheiden sich, sind aber gut ausgeglichen). Und während die Königin kämpft, nutzt der König seine Magie. Die Anzahl der Zaubersprüche ist nicht wirklich groß, aber die Sprüche sind gut durchdacht und können wahre Wunder bewirken.
Ein Spiel zu gewinnen hängt jedoch nicht nur von der Strategie ab. Natürlich spielt die Strategie eine große Rolle in dem Spiel aber sobald zwei gegnerische Einheiten in Kontakt kommen(das gleiche Feld belegen) beginnt ein Kampf zwischen diesen. In diesem Moment übernimmt man die Kontrolle der eigenen Einheit und kämpft wie in einem Duell gegen die andere. In diesem Moment ist Strategie nicht alles, da man Geschicklichkeit benötig. Sagen wir es mal so, die strategische Fertigkeit ist nicht genug: Man muß ein guter Kämpfer sein, und ein wirklicher Krieger, wenn man gewinnen will. Allerdings ist die Kraft der Einheiten nicht alles was zählt. Die Einheiten brauchen Zeit sich "aufzuladen" und das Schlachtfeld ist voll mit Hindernissen. Daher gleicht sich das Duell zwischen Einheiten mit Fern- und Nahkampfangriffen aus.
Die Einheiten sind wirklich gut ausbalanciert und jede Einheit hat Ihr Gegenstück auf der gegnerischen Seite. Jeder der beiden Zauberer kann eine Elementarkraft herbeirufen, Einheiten heilen, teleportieren, Einheiten austauschen und so weiter. Eure Kämpfer haben eine limitierte Anzahl an Bewegungsfeldern aber die Richtung kann frei gewählt werden. In dieser Hinsicht gibt es keine Einschränkung in euren strategischen Möglichkeiten.
Archon verfügt über eine Multiplayer Option, die sehr gut funktioniert(Ich habe es auf meinem C64 ausprobiert und es funktioniert sehr gut, mit einem Emulator ist es etwas setlsam, da das Tastaturlayout anders ist). Wie auch immer, Archon mit einem menschlichen Gegner zu spielen unterscheidet sich nicht all zu sehr vom Spiel mit dem Computer, denn die AI ist extrem gut. Nach zehn Jahren Schachspiel und dem Lesen von Büchern über Napoleon hinter mir, schaffte es der Computer sich wacker gegen all meine Strategien zu schlagen, und er besiegte mich sogar einige wenige male(natürlich geschah diese nicht all zu oft…). Auf jeden Fall, als Fazit, Archon ist bei weitem, ein großartiges, großartiges Strategiespiel und eines der Spiele die man Spielen muß. Sehr unterhaltsam.


Man, damit hatte ich mal wieder meine Probleme - man merkt wohl relativ schnell, dass ich schon mehrere Jahre kein Englisch mehr hatte... Sorry besser hab ich's nicht hin bekommen :(- bin wie immer für Anregungen dankbar :D

Also keines Dankeschön zum Jubiläum -> denn weise Worte oder so liegen mir nicht :o
-----
Never be afraid to try something new. Remember that amateurs built the Ark. Professionals built the Titanic.
-----
Edited by traeumer at 19:27 on February 21st, 2010
Posted at 08:18 on February 19th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 8685
Na dann bin ich ja mal gespannt :D
-----
Now you see the violence inherent in the system!
Posted at 14:12 on February 24th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 8685
Ok, sorry, das war etwas subtil, dass du das da einfach reineditiert hast - habe ich jetzt erst gesehen.

Du hast dir aber auch echt einen schwierigen Brocken ausgesucht damit. Sehr komische Formulierungen im Original, einige sprachliche Fehler, die du gleich mitkorrigiert hast (sehr gut!)...

Dann ist da dieser Satz:
Quote:
I say "chess-like" because it is tile-based, but harshly tile-based since the primary battlefield is a chessboard.

Ich bin mir nicht sicher, was das heißen soll. "tiles" sind meiner Meinung nach die Felder des Schachbretts, nicht die Figuren ("figures" oder "pieces"), wie du schreibst. Trotzdem weiß ich nicht, was "harshly tile-based" bedeuten soll. Die Kausalität des Satzes erschließt sich mir auch überhaupt nicht.

Ansonsten hast du glaube ich das englische "anyway" und "however" durcheinandergebracht (genau "falschrum" übersetzt).

Bleibt das Problem mit diesem komischen Satz... Ideen, was da gemeint sein könnte?
-----
Now you see the violence inherent in the system!
-----
Edited by Mr Creosote at 14:13 on February 24th, 2010
Posted at 14:37 on February 24th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Member
Bachelor Gumby
Posts: 73
Bei dem Satz habe ich mir auch nur was zusammengereimt ;).

Freut mich aber, dass ich nicht der Einzige bin der sich über die Aussage des Satzes nicht ganz klar ist.

Hab früher selbst sehr gerne Archon gespielt -> super Spiel, darum hatte ich mir auch den Test ausgesucht :D
-----
Never be afraid to try something new. Remember that amateurs built the Ark. Professionals built the Titanic.
Posted at 17:28 on February 24th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 8685
Ok, wie wäre dann Folgendes:
Quote:
Ich sage "schachartig", weil das Spiel auf einem solchen Feld stattfindet, aber es gleicht eher einem harschen Schlachtfeld, als einem klassischen Schachbrett.


Das ist natürlich eine sehr freie Interpretation. Die Aussage halte ich aber für sich gesehen (also nicht im Bezug auf den Originalsatz, sondern auf das Spiel) für vertretbar. Da der Sinn der Originalaussage nicht mehr überprüfbar ist (Autor nicht mehr greifbar), halte ich diese Freiheit für akzeptabel.
-----
Now you see the violence inherent in the system!
Posted at 05:05 on February 25th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Member
Bachelor Gumby
Posts: 73
Mir gefällt deine Interpretation - ergibt auch sehr viel mehr Sinn als mein ursprünglicher Versuch :)

Das einzige was mir nicht sooo daran gefällt ist der Ausdruck "harschen Schlachtfeld" da würde ich eher zu "rauem Schlachtfeld" tendieren - nur so am Rande ;)
-----
Never be afraid to try something new. Remember that amateurs built the Ark. Professionals built the Titanic.
Posted at 09:29 on February 25th, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 8685
Originally posted by moo2 at 05:05 on February 25th, 2010:
Das einzige was mir nicht sooo daran gefällt ist der Ausdruck "harschen Schlachtfeld" da würde ich eher zu "rauem Schlachtfeld" tendieren - nur so am Rande ;)

Einverstanden :)
-----
Now you see the violence inherent in the system!
ReplyNew TopicNew Poll
Powered by Spam Board 5.2.4 © 2007 - 2011 Spam Board Team