Game:

The Spam Club

» The Spam Club - Deutsche Kategorie - Deutsches Forum - 5.25 Diskettenlaufwerk unter Win7 64?
ReplyNew TopicNew Poll

5.25 Diskettenlaufwerk unter Win7 64?

Posted at 13:22 on January 16th, 2015 | Quote | Edit | Delete
Member
Baby Gumby
Posts: 5
Hat jemand ein 5.25 Diskettenlaufwerk unter Win7 64bit zum Laufen gebracht?
Läuft dieses vielleicht auch unter DosBox?
Gibt es ein Laufwerk, welches problemlos 360kb (DD) UND 1.2MB (HD) Disketten liest?

Spiele mit dem Gedanken, mir eins zuzulegen.
Posted at 02:07 on September 12th, 2015 | Quote | Edit | Delete
Member
Baby Gumby
Posts: 7
wenn ein Laufwerk Hast.

Wird das installieren von Spielen Schwer von Diskette.

Da hilft es wenn erst alles auf pc Runter in einem Ordner Ziehst was ja auch schon etwas Dauern wird. Dann Nutze die Dosbox und ziehst eine verkünpfung in den Ordner rein. dann ziehste einfach das Installieren von Game oder die Game datei in die Box und es müsste was passieren.
Fals eine fehlermelung Kommt musste die Box umstellen dazu gibt es anleitungen im internet.

Normal gehen die spiele Aber dann. Z.b indutrie Gigant 1 lässt sich unter Win 7 64 bit gar nicht erst Interlieren. Unter Vista bekommt man das noch hin. Hab alles versucht Virtule winbox da fehlen mir aber zu die win versionen.
Posted at 14:08 on June 28th, 2016 | Quote | Edit | Delete
Member
Baby Gumby
Posts: 6
Zwar bischen älter, aber trotzdem.

Also ein 5,25 Zoll Laufwerk unter Windows 7 sollte kein Problem sein, solange du einen 34 Pin ATA-Anschluss auf dem Mainboard hast. Die meistens Mainboards besitzen sowas nicht mehr.
Du brauchst dann natürlich auch das passende Kabel. Dabei muss drauf geachtet werden, dass das ATA Kabel neben 34pin 3,5 Zoll Laufwerke auch 5,25" Diskettenlaufwerke unterstützt. Gerade wenn ich so an meinem letzten modernen PC mit Diskettenlaufwerk denke, ist das Kabel mur für 3,5 Zoll ausgerichtet.

Das Kabel sollte dementsprechend so aussehen:
Image

Leider gibt es keine PCIe Floppy Kontroller. Wenn dein Mainboard also kein Floppy Controller Onboard hat, wird es also nicht gehen. Mir ist auch kein USB Floppy Controller bekannt.

Also bleibt da nur noch eins: Einen Controler selber basteln
Posted at 19:36 on June 28th, 2016 | Quote | Edit | Delete
Member
Master Gumby
Posts: 80
Originally posted by Natsu83 at 14:08 on June 28th, 2016:
Mir ist auch kein USB Floppy Controller bekannt.

Sowie diesen?
http://webstore.kryoflux.com/catalog/product_info.php?cPath=1&products_id=30
-----
🦄🦈
Posted at 09:57 on June 29th, 2016 | Quote | Edit | Delete
Member
Baby Gumby
Posts: 6
Ok. Jetzt habe ich einen gesehen. Auch wenn ich sagen muss, dass 124 Euros Doch schon recht teuer ist.

Für meinen Bausatz USB Controler XU1541 V1.2, mit der man Commodore 1541 Laufwerke an modernen PC nutzen kann, gerade mal 20 Euro bezahlt habe.
Posted at 19:44 on June 29th, 2016 | Quote | Edit | Delete
Member
Master Gumby
Posts: 80
Ja aber dieser Adapter wurde gebaut um C64, Amiga, Amstrad und PC Disketten mit Standard PC Laufwerken zu lesen
-----
🦄🦈
Posted at 08:17 on July 6th, 2016 | Quote | Edit | Delete
Member
Baby Gumby
Posts: 5
Danke für die Tipps. Habe mittlerweile seit geraumer Zeit ein neues Board mit 5.25 Floppy-Anschluss. Alles läuft bestens: sowohl DD als auch HD Disketten werden problemlos gelesen. Ich kann die Disketten löschen, formattieren, kopieren...alles ohne Hindernisse.
Habe ein Teac Floppy FD-55GFR verbaut. :)
ReplyNew TopicNew Poll
Powered by Spam Board 5.2.4 © 2007 - 2011 Spam Board Team