Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

MobilRSSTwitterFacebook

Eternam

Mehr...

Übersicht
Technische Hilfe
Kommentare
Screenshots
Zeitschriften

Mitmachen

Test schreiben
Vergleiche eintragen
Video eintragen
Links eintragen
Dateien zufügen

Ähnliche Spiele

comet06.png
zak19.png

Zufällige Spiele

helicopter02.png

RSS Twitter Facebook
Infogrames
1992
Genre:
Adventure, Action
Thema:
Science Fiction / Humor / Cartoon & Comic
Sprache:
Francais, English, Deutsch
Lizenz:
Kommerziell
System:
PC (DOS)
Aufrufe:
25019

Wertung [?]

Mr Creosote:
4/6
Gesamt:
4/6
Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu bewerten!

Screenshots

etercrk_014.png etercrk_007.png
Mehr...

Rezension(en) Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu rezensieren!

Lokale Tests

Mr Creosote (12.03.2001) [verstecken]

Avatar Planet Eternam, Jahr 2815. Don Jonz hat sich jetzt schon ziemlich lange auf diesen Urlaub gefreut. Dieser riesige Ferienpark ist berühmt dafür, Geschichte völlig realistisch zum Leben zu erwecken! Dafür ist es auch teuer genug. Er hat beschlossen, dass das der Urlaub seines Lebens werden soll. Und das wird auch so sein! Nur vielleicht in einer etwas anderen Art als er es sich vorgestellt hatte...

Der Plot ähnelt der Science-Fiction Klassiker Westworld (mit Yul Brynner) sehr. Die Grundidee einer künstlichen Welt bevölkert von Androiden ist identisch. Aber Eternam ist kein Thriller. Stattdessen ist es eine durchgedrehte Mischung aus schwarzem Humor, Slapstick und Satire. Die Charaktere, die Schauplätze und vor allem die Geschehnisse sind absolut verrückt! Diese Mixtur aus visuellem Humor und subtilen Wortspielen mag nicht jedermanns Geschmack sein. Aber ich liebe das!
Die Engine ist die selbe, die Infogrames für all seine Adventures damals (z.B. Shadow of the Comet) benutzt hat. Das bedeutet, dass das Spiel vollständig tastaturgesteuert ist. Man steuert den Protagonisten Don Jonz mit den Cursortasten. Für die Aktionen (nehmen, benutzen, reden, anschauen) kann man entweder die entsprechenden Tasten auswendig lernen, oder jedesmal das Menü aufrufen. Das funktioniert alles ganz gut. Nur ein kleines Problem: Um herumliegende Dinge zu finden, muss man zu ihnen eine „Sichtlinie“ aufbauen. Dann erscheint eine Beschreibung. Aber manchmal ist es wirklich nervig, den richtigen Platz zu finden, auf dem man stehen muss...
Ein paar Szenen spielen auch in einem anderen „Modus“. Das Reisen von Ort zu Ort geschieht in 3D! In einer netten Polygonlandschaft folgt man meistens einfach den Wegen. Man kann auch mit vorbeikommenden Leuten reden. Aber die Hauptaufgabe dieser Sequenzen ist es, am Leben zu bleiben! Seltsame fliegende Kreaturen greifen einen an, und wenn man zu lange irgendwo verharrt, saugen sie einem nur allzu schnell das Blut aus dem Körper...
Im Hauptspiel kann man auch manchmal sterben. Und in seltenen Fällen sogar ohne dass man vorher die geringste Chance gehabt hätte, das vorher zu erkennen. Nicht sehr fair! Zusätzlich findet man sich manchmal in unlösbaren Sackgassen wieder, weil man eine Stunde vorher etwas falsch gemacht hat. Also muss man häufig speichern! Ein riesiger Nachteil!
Das unfaire Spieldesign verhindert leider, dass Eternam ein richtiger Klassiker ist. Aber wenn man Chaoshumor nicht abgeneigt ist, und sich auch nicht von ein paar Problemen abschrecken lässt, kann man sicherlich ein paar spaßige Stunden damit verbringen!

Zeitgenössische Tests [verstecken]

Galerien

Ähnliche Spiele

Videos

Leider hat dieses Spiel noch kein Video. Bitte tragt eines ein!

Verweise

Leider hat dieses Spiel noch keine weiteren Links. Bitte tragt welche ein!

Kommentare (0) [Kommentar schreiben]

Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Game EmpireJust Games Retro
A Force For GoodRobot RingRetroGames.cz