Heavy Metal Paradroid
für C64

Mr Creosote:
Firma: Graftgold / Hewson
Jahr: 1986
Genre: Action
Thema: Science Fiction
Sprache: English
Lizenz: Kommerziell
Aufrufe: 32247
Rezension von Mr Creosote (06.06.2009)
Avatar

Graftgold war eine der ersten Firmen, die den (schrecklichen) Trend begründeten, das gleiche Spiel immer und immer wieder in verschiedenen „Editionen“ zu veröffentlichen. Uridium und Paradroid sind zwei der frühesten Beispiele - beides an sich exzellente Spiele.

Paradroid ist eine Art Ballerspiel mit Robotern. Der Spieler steuert sein „Alter Ego“ mit dem er die anderen Roboter auf dem Raumschiff ausschalten muss. Die Besonderheit: Anstatt mit schweren Waffen und starker Panzerung ist der Roboter des Spielers mit einer Kontrolleinheit ausgerüstet, die es ihm ermöglicht, andere Roboter zu übernehmen.

Schleicht man sich an einen heran, kommt es zum Kampf um die Kontrolle über diese neue „Hülle“. Dieser Kampf wird mit Hilfe elektrischer Impulse ausgetragen: Wer die Mehrheit der internen Chips (?) übernimmt, gewinnt. Nach erfolgreichem Ausgang steuert man nun den anderen Roboter, der hoffentlich stärker ist. D.h. man kann andere Roboter nun einfacher abschießen und zerstören. Stärkere Roboter sind auch in den Kontroll-Zweikämpfen schwieriger zu schlagen, so dass es sich anbietet, sich langsam in der Hierarchie „hochzuarbeiten“. Doch zuletzt zu bedenken ist noch, dass je stärker der Roboter, desto kleiner die Zeitspanne, die man ihn kontrollieren kann.

paradroid_hm07.png
Unterwegs im ultimativen Roboter

Soviel zum Grundprinzip von Paradroid, aber was zeichnet nun diese Heavy-Metal-Variante aus? Neue Levels (also Schiffe mit verschiedener Deck-Anordnung) und neue Grafik. Die Spielumgebung ist nun in grautönen gehalten, was sehr passend ist, da das Spiel schließlich auf einem Raumschiff spielen soll. Tatsächlich sieht es deutlich besser aus, als die grellen Farben der Originalversion.

Dadurch wird Heavy Metal Paradroid zur besten Paradroid-Version - daran kann es keinen Zweifel geben. Trotzdme stellt sich natürlich die Frage, inwiefern das nun ein eigenes Spiel ist. Und deren Antwort ist einfach zu geben: Das ist es nicht. Es ist einfach Paradroid mit einem anderen Farbschema. D.h. es ist ein hervorrangender und vorbehaltlos empfehlenswerter Klassiker - eines der wirklichen Meisterwerke der Spielegeschichte.

Kommentare (0) [Kommentar schreiben]