Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

MobilRSSTwitterFacebook

Willkommen bei The Good Old Days!

Mehr...

Sinn & Unsinn
Alte Neuigkeiten
Geschichte der Seite
Fragen & Antworten
Wünsche
Mitarbeiter
Links
Forum
Atom
RSS

Neueste Spiele

e_adv_029.png
impconq2_06.png
freddy_014.png

Zufällige Spiele

sw_004.png
so04.png
arith01.png

RSS Twitter Facebook

Sinn & Unsinn

Wusstest du schon...

...dass alles, was ihr hier seht, von grundauf selbst programmiert wurde? Wir benutzen keines dieser generischen "Content Management Systeme", die sich ohnehin niemals einem spezifischen Anwendungszweck richtig gut anpassen lassen. Das gleiche gilt für unser Forum, dass sogar in seiner aktuellen Version unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht wurde
Was ist diese Seite? Um es so einfach wie möglich auszudrücken: Es ist eine Seite über digitale Spiele. Nicht über aktuelle Meldungen zu Spielen, sondern über die Spiele selbst, und - wie bereits durch den Namen der Seite klar sein sollte - spezialisiert darauf, was heutzutage als "klassisch" gilt. Die Definitionen von "klassisch" gehen natürlich weit auseinander. Guckt man sich ein bisschen hier um, wird man jedoch feststellen, dass wir alles (in unterschiedlichem Ausmaß) von den ersten Heimsystemen (späte 70er Jahre) bis zum Ende des letzten Jahrtausends abdecken.

Weiterlesen...

Aktuelle Ausstellungen

Die Rückkehr der „Indie“-Spiele
Du bist tot! Laden oder neu anfangen?

Neuigkeiten [verstecken]

16.07.2019

e_adv_000.png
Anlässlich der frei verfügbaren Vollversion von Die Sage von Nietoom ergänze ich die bestehende Rezension von Mr Creosote nun auch mit meiner Sichtweise. Seit April 2019 steht die komplette deutsche Vollversion mit Erlaubnis der Entwickler auf der Internetseite von kultmags.com zum kostenlosen Download bereit. Das Paket enthält neben der Original CD, Box-Shots und Handbuch auch eine Komplettlösung, Skizzen und Entwürfe zum Design des Spiels.
LostInSpace

13.07.2019

impconq2_02.png
Dies ist eines der Spiele, die ich immer und immer mal wieder spiele seit… mittlerweile mehreren Jahrzehnten. Beinahe genauso lange hege ich den Plan, es hier auf der Webseite vorzustellen. Es ist eines dieser Spiele, die man immer irgendwo hinten im Kopf einsortiert, aber das niemals so richtige Priorität bekommt. Doch besser spät als nie, und so habe ich dadurch die Gelegenheit des Rückblicks. Hätte ich bereits vor zwanzig Jahren darüber geschrieben, wäre es sicher anders ausgefallen. Schließlich ist seitdem die Zeit auch nicht stehengeblieben. Sie mag nicht ausschließlich nett gewesen sein zu Imperial Conquest 2.
Mr Creosote

05.07.2019

freddy_012.png
Hier haben wir also endlich Circus Games… oh, Moment mal! So heißt das Spiel ja gar nicht. Sollte es aber. Stattdessen nennt es sich Fiendish Freddy's Big Top o' Fun, was jetzt nicht gerade leicht von der Zunge geht. Und es stimmt noch nicht einmal mit dem Spielinhalt überein, denn das Big Top o' Fun gehört dort gar nicht Fiendish Freddy. Ludwig von Tökkentäkker schaut jedoch hinter die Fassade. Also tretet ein!
Mr Creosote

27.06.2019

dadd_001.png
Klar, die Sharewarespiele von Apogee und Epic haben wir alle gespielt, aber kennt ihr Der Aufstand der Dinge? Ich hatte davon auf jeden Fall noch nie gehört, obwohl es den genannten Firmen stilistisch sehr nahe kommt. Kann es die hohen Erwartungen angesichts der gern erinnerten besten Titel dieses Bereiches erfüllen, oder gehört es eher in eine Schublade mit den vielen vergessenen Spielen der Firmen? LostInSpace klärt uns auf.

21.06.2019

doom01.png
Also haben wir es doch noch geschafft! Die letzte Abenteuerspielbuchumsetzung auf den Computer. Vorläufig. Bis sich doch noch Jemand umentscheidet. Denn ehrlich gesagt ist da ja noch dieses verlockende Spiel aus den späten 90er Jahren…

Heute kehren wir auf jeden Fall mit The Forest of Doom zu den frühen Tagen der Reihe zurück. Es war sowohl das dritte Buch, als auch das dritte Computerspiel. Damit gehört es zu der zweiten stilistischen Gruppe von Computerumsetzungen. Nach dem ersten actionbetonten Spiel gab es zwei 1:1-Umsetzungen, also außer dieser noch eine andere. Danach bewegte man sich dann jedoch in Richtung klassischer Parser-Textadventure. Das erste jener behielt immerhin noch die zufallsgesteuerten Kämpfe bei, die dann jedoch ebenfalls herausfielen.

Jede dieser Umsetzungsarten hat seine spezifischen Vor- und Nachteile, die wir hoffentlich jeweils in unseren Besprechungen herausgearbeitet haben. Damit liegt der Ball nun bei euch. Welche Spiele habt ihr selbst gespielt? Was ist denn nun die „richtige“ Art für solche Umsetzungen? An Rückmeldung wären wir sehr interessiert.

01.06.2019

nightlong04.png
Endlich sind wir beim Zoo angekommen… wobei es sich nicht unbedingt um einen typischen Schauplatz für ein Cyberpunk-Spiel handelt, oder? Doch in Nightlong: Union City Conspiracy verbringt man trotzdem eine Menge Spielzeit dort. LostInSpace beschwert sich recht verbittert darüber. Doch eine solche Beobachtung alleine verdirbt doch noch nicht das gesamte Spiel, oder? Was denkt ihr?

25.05.2019

WG01.png
Genau: Wings of Glory! telecommand erinnert uns an die kurze Periode, in der Origin ihre Zielgruppe über die bekannte Raumschiffaction hinaus zu erweitern versuchte, indem sie die bekannte Seifenopernformel auf historische Szenarien, in denen Fluggefährte eine Rolle spielen, anwandten. Schon vor ein paar Jahren war dieses Spiel ein heißer Kandidat auf meiner eigenen Liste, da es im Jahr 1916 spielt, und die Aufgabe zu der Zeit war, genau ein solches Spiel zu finden. Doch es kam anders und das arme Wings of Glory kam zurück in die Schublade. Vielen Dank für's Wiederentdecken!

19.05.2019

01.jpg
LostInSpace hat sich ganz allein in den Forst der Finsternis gewagt. Meine eigene Erinnerungen an diesen Ort beschwören tatsächlich schrecklichste Ereignisse herauf. Insofern muss ich ihm dankbar sein, dass ich ihn nicht wieder dorthin begleiten musste. Und er hat sogar überlebt. Seine Aufzeichnungen erwähnen sogar nur minimale Gefahren, abenteuerlichen Nervenkitzel und ein alles in allem vergnüngliches Erlebnis. Damit hätte wohl niemand gerechnet!

06.05.2019

xa01.png
Extreme Assault ist ein Spiel, über das ich wirklich überhaupt nichts zu sagen habe. Ich meine mal periphär von seiner Existenz gewusst zu haben, da mir der Titelbildschirm doch irgendwie undefinierbar bekannt vorkommt, aber ganz sicher habe ich es niemals gespielt oder habe auch nur die Berichterstattung darüber verfolgt.

Gut also, dass besser Informierte diese Wissenslücken nicht nur fähig, sondern auch willens sind zu füllen. RetroBunny ist unser heutiger Führer auf unbekanntes Terrain. Oder handelt es sich für einige von euch vielleicht sogar um eine Wiederentdeckung?

04.05.2019

temple01.png
Das sicher heiß erwartete nächste Update ist hier: die Computerspielumsetzung von Temple of Terror. Dabei handelt es sich um das letzte Computerspiel, das zur originalen Lebenszeit der Buchreihe herausgebracht wurde. Es verkaufte sich schlecht und so wurden die bereits angekündigten weiteren Teile niemals fertiggestellt. Ob aus heutiger oder damaliger Sicht, es ist einfach nachvollziehbar, warum niemand dieses Spiel kaufen wollte.

Trotzdem sind wir noch nicht am Ende unserer kleinen Reihe angekommen. Wir haben die Bücher/Spiele nämlich teilweise nicht in der Originalreihenfolge drangenommen. Ihr könnt euch also noch auf ein weiteres freuen…


Alte Neuigkeiten
Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring