Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

MobilRSSTwitterFacebook

Spiele (1324 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

mutantbats04.png

Zufällige Spiele

irvine_quik01.png
ishar302.png
ik06.png

RSS Twitter Facebook

Nachrichten

Ungültiger Eingabewert: letter

International Championship Athletics

international_championship_athletics01.png
Golden Sector / Hawk 1991
Genre: Sport, Action
Wertung: 2/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Wenn es ein Genre gibt, das förmlich "8 Bit" schreit, dann sind es die Joystickrüttelspiele. Eben jene Sportspiele, mit denen man tatsächlich die Muskeln trainieren konnte - und die einem die Gelenke und Joysticks zerstörten. International Championship Athletics ist insofern ein völliger Anachronismus: Das Spiel gibt es exklusiv auf dem Amiga / Atari ST, aber es folgt genau jenem zu der Zeit bereits antiquierten Spielprinzip.


International Karate

ik01.png
System 3 1986
Genre: Sport
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: C64

Prügelspiele sind doch alle gleich. Sobald man herausgefunden hat, wie der Mega-Spezial-Killermove des Charakters, den man gewählt hat, ausgeführt wird, ist man praktisch unbesiegbar. Um trotzdem die "Spielbarkeit" noch etwas länger anhalten zu lassen, sind dieses Special Moves meist entweder unmöglich herauszufinden (weil sie einfach absichtlich nicht in der Anleitung dokumentiert sind), oder unmöglich zu aktivieren (weil man normalerweise die 6-10 Feuerknöpfe in bestimmten Kombinationen und Reihenfolgen zusammen mit seltsamen Richtungsangaben benutzen muss - und zwar in mindestens zehn Schritten und in Rekordzeit). Meistens beides.


International Soccer

international_soccer01.png
Commodore 1983
Genre: Action, Sport
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: C64

Sportspiele gehörten zu den ersten Genres der Computerspiele überhaupt – Tennis for Two beschäftigte bereits die Oszilloskope der Labore der 1950er Jahren. International Soccer stellte ebenfalls einen großen Schritt auf den aufkommenden Heimcomputerplattformen dar: An Stelle hoch abstrakter Punkte, sah man erstmals große, erkennbare Spielfiguren auf dem Bildschirm!


Invasion of the Mutant Space Bats of Doom

mutantbats01.png
Pop Software 1994
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Shareware
System: PC

I first discovered this game back in the early 2000s when I was a kid when I gotten the Game Empire CD from the Dollar Store. Now its 2014 and it's time to take a look back at Invasion Of The Mutant Space Bats of Doom.


IronSeed

intro_000.png
Channel 7 1994
Genre: Strategie, Rollenspiel, Adventure
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Thousands of humand minds fled from Mars. Transformed in raw data by the theological dictatorship they stole a ship and did the forbidden, travelled to the stars. But they ended stranded, and nobody knows how long they have been like this, sleeping until the computer remembers to wake them up, only to find just seven of them are alive, with no place to call home.


Irvine Quik & the Search for the Fish of Traglea

irvine_quik01.png
Duncan Bowsman 2012
Genre: Adventure
Wertung: 3/6
Lizenz: Freeware
System: Interpreter

Irvine Quik (die Person) ist ein frisch rekrutierter Raumkadett, der klassische Anti-Held, der sich so durchmogelt und nebenbei die Welt mehr oder weniger unabsichtlich rettet. Logischerweise ist Irvine Quik, das Spiel, also ein humorvolles Adventure mit Science-Fiction-Story und einigen zwar leichtgewichtigen, aber teilweise recht originellen Rätseln. Das Spiel beginnt mit Eingangsszenen, die das Spielprinzip im Allgemeinen und die Spezialitäten dieses Spiels einführen; beide sind, Mehrfachspieler bedanken sich, überspringbar. Letztere führt Irvines Robot-Begleiter HiRBy ein, dessen ausfahrbare Arme im Spielverlauf noch wichtig werden werden.


Ishar 3: The Seven Gates of Infinity

ishar301.png
Silmarils 1994
Genre: Rollenspiel
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Silmarils could not find a worse time to release Ishar III. 1994 was a year when highly anticipated sequels were battling surprise hits, and Ishar III was neither. On one side you've had games like Ultima VII, which was so massive that Origin split it in several parts, Dungeon Master II, one of the most anticipated RPGs of all times, Might and Magic: World of Xeen, arguably the best M&M game, and Wizardry VI, with a new graphics engine. On the other side, you've had several surprise hits, which became cult games by now: Lands of Lore: Throne of Chaos and System Shock. Somewhere in the middle, there were the underdogs: Ishar III and Realms of Arkania II. Both games were the sequels of rather obscure series, published by rather obscure companies. Silmarils is a French company, which had a moderate success in Europe, but is unknown in the US. Sir-Tech, while well known, based its Realms of Arkania series on the Das Schwarze Auge German role-playing series (editor's note: that series was made by Attic and only published by Sir-Tech in the USA -Mr Creosote). It comes like a surprise that among such an exquisite company, Ishar III is still alive. In fact, it is shining.


It Came From The Desert

desert01.png
Cinemaware 1990
Genre: Strategie, Adventure
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Lizard Breath, eine kleine Wüstenstadt im Jahre 1951. Ein Meteor ist gerade hier heruntergefallen. Das ist die Chance für einen, ein bisschen Forschung zu betreiben! Also fährt man schnell hin und beginnt zu arbeiten.


Italy 1990

italy199001.png
U.S. Gold 1990
Genre: Sport, Action
Wertung: 2/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Wie auch Filmumsetzungen sind "offizielle" Spiele zu großen Sportveranstaltungen meist völliger Schrott. Nachdem die hohen Lizenzkosten gezahlt sind, bleibt wohl nur selten Geld für die Entwicklung eines vernünftigen Spiels. Oder vielleicht denken die Firmen sich auch, dass das bei einem solch klangvollen Namen und entsprechend dummem Käufervieh unwichtig sei.


Ivanhoe

ivanhoe00.png
Ocean 1990
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Man läuft von links nach rechts und tötet ein paar Gegner. Klingt wie Super Mario World? Vielleicht. Ist es aber nicht! Und es ist noch nicht mal etwas allzu Ähnliches! Es ist Ivanhoe!

Die "Story" ist ganz simpel: König Richard wurde von den Franzosen gefangengenommen und man muss ihn befreien. Allein. Man beginnt sein Abenteuer in England und muss den Hafen erreichen. Leider liegt ein Wald voller übler Gesellen auf dem Weg. Also hat man keine andere Wahl als sich durchzukämpfen. Man zieht sein Schwert und zeigt ihnen, woraus man gemacht ist! Diese schwächlichen Bauern sind keine Gegner für einen edlen Ritter! Ein paar Schläge mit der Klinge und sie fallen tot zu Boden. Auch diese Feiglinge, die sich in den Bäumen verstecken werden nicht entkommen!



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Game EmpireJust Games Retro
A Force For GoodRobot RingRetroGames.cz