Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

MobilRSSTwitterFacebook

Spiele (1324 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

screen_07.png

Zufällige Spiele

breed203.png
alegacy07.png
breed3d12.png

RSS Twitter Facebook

Alien Bash II

alienbash201.png
Glen Cumming / Myles Jeffery 1995
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Freeware
System: Amiga

In der Heimcomputer-Ära gab es zahllose frei verfügbare Spiele, die, da das Konzept „Spyware“ praktisch noch nicht erfunden war, tatsächlich ohne späteres böses Erwachen gespielt werden konnten. Natürlich waren die meisten dieser Spiele aber recht unspektakulär und damit nicht notwendigerweise besonders spielenswert. Ein gutes Beispiel: das erste Alien Bash, ein akzeptabel gemachtes, aber eben kaum bemerkenswertes Ballerspiel, das auf den Decks eines Alienraumschiffes spielte. Das Vorbild Alien Breed wurde für Alien Bash II dann mit Chaos Engine ersetzt.


Alien Breed

breed01.png
Team 17 1991
Genre: Action
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Zwei Piloten kommt etwas Spanisch vor auf dieser Raumstation. Zurecht, denn sie ist von Aliens überrannt worden. Heroisch, wie sie nun mal sind, entschließen sie sich zu einer Säuberungsaktion. Einfach mal so. Schließlich handelt es sich um den ersten Kontakt mit einer fühlenden außerirdischen Lebensform. Was, wenn nicht darauf schießen, sollte man also sonst machen? Genau.


Alien Breed

alien_000.png
AVM / Team 17 1993
Genre: Action
Wertung: -
Lizenz: Kommerziell
System: PC
Diese durch eine andere Firma durchgeführte Umsetzung ist trotz des Titels nicht etwa das originale Alien Breed (das auf dem IBM-PC gar nicht existiert), sondern die '92er Special Edition. Das zusätzliche Jahr kam sicher durch die Verwendung der Spritegrafik aus Alien Breed 2 zu Stande.

Alien Breed 3D

breed3d01.png
Team 17 1995
Genre: Action
Wertung: 1/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga
Nach vier Teilen begibt sich Alien Breed in die dritte Dimension. Schließlich war das Mitte der 90er überfällig. Die (zweifelhafte) Ehre, der erste Doom-Klon zu sein, kann sich Alien Breed 3D allerdings nicht anheften. Ein Genre, dem ich persönlich schon immer wenig abgewinnen konnte. Warum maße ich mir also ein Urteil über dieses Spiel an? Na ja, erstens habe ich mich gerade durch die ganzen vorigen Alien Breeds gekämpft und zweitens hat es bislang niemand anderes getan…

Alien Breed 3D II: The Killing Grounds

01.png
Team 17 / Ocean 1996
Genre: Action
Wertung: 2/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga
Dieses Spiel zu rezensieren gestaltet sich schwierig. Wer bereits anderswo im Internet Screenshots gesehen hat, wird wahrscheinlich über den großen grafischen Qualitätssprung im Vergleich zum ersten Teil verblüfft sein. Und auf der Grafik fußte doch mein Hauptkritikpunkt (deren Effekt aufs Spielerische) am ersten Teil, stimmt's? Dann sollte doch eigentlich alles in Ordnung sein, oder? Wenn es nur so einfach wäre.

Alien Breed II: The Horror Continues

breed201.png
Team 17 1993
Genre: Action
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Die '92er-Special-Edition brachte der Alien-Breed-Reihe als Budgettitel natürlich nicht besonders viel Neues. The Horror Continues wurde andererseits als echter Nachfolger zum vollen Preis vermarktet, so dass die Erwartungen höher gehängt werden durften. Kann es diese erfüllen? Um es gleich klarzustellen: Es ist ein zweischneidiges Schwert.


Alien Breed Special Edition 1992

breedse01.png
Team 17 1992
Genre: Action
Wertung: 2/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Ein Jahr später: Unsere Helden finden sich in einer anderen von Aliens überranten Raumstation wieder. Diese ist etwas größer und umfasst gleich zehn ziemlich umfangreiche (und ausnahmslos neue) Levels. Doch es ist nicht etwa Alien Breed II, sondern „nur“ die Special Edition des ersten Teils.


Alien Breed: Tower Assault

tower01.png
Team 17 1994
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga, PC (DOS)

Nach drei insgesamt eher durchwachsenen Spielen in drei Jahren konnten die Erwartungen an das vierte Alien Breed als niedrig gelten. Desto positiver die Überraschung, dass Team 17 bei Tower Assault es endlich richtig hinbekommen hat. Es ist der letzte klassische Teil und gleichzeitig ihr Höhepunkt. Endlich ein Spiel, das man uneingeschränkt empfehlen kann. Warum jetzt plötzlich?


Alien Carnage

carnage01.png
Apogee 1994
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Freeware
System: PC

Alien Carnage, also known as Halloween Harry, is a sidescrolling action platform game. The story is that the earth is being taken over by aliens and the alien leader tells the goverment that if they do not surrender the planet in 24 hours, innocent civilians will be taken hostage and turned into zombies to help take over the planet. Harry is called upon to help save the people held captive by the aliens and to destroy the alien menace.


Alien Incident

screen_01.png
GameTek 1996
Genre: Adventure
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

In einer Helloween-Nacht experimentiert ein verrückter Professor mit archetypischer Einsteinfrisur an seiner neuen Erfindung: dem Wurmlochgenerator. Just bei Inbetriebnahme wird der Strahl durch einen Blitz verstärkt und ein fremdartiges Alien samt seinen Verfolgern in einem Raumschiff werden direkt bis in den Orbit der Erde katapultiert.



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Game EmpireJust Games Retro
A Force For GoodRobot RingRetroGames.cz