Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

MobilRSSTwitterFacebook

Spiele (1313 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

orion29.png

Zufällige Spiele

mdreams02.png
marblem05.png
magic12.png

RSS Twitter Facebook

Man Enough: The Ultimate Social Adventure

man_000.png
Tsunami 1993
Genre: Denkspiel
Wertung: 1/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Es ist schon seltsam, dass die Demütigung von Männern allgemein als Comedystoff angesehen wird. Bei Two and a Half Men zog sich das ganze 262 Folgen mit riesigem kommerziellem Erfolg hin. Man Enough könnte man als das Äquivalent der Computerspielindustrie bezeichnen. Es ist immerhin nicht ganz so lang, aber dafür ist die Erniedrigung viel direkter, da es hier keine Jon Cryer gibt, der stellvertretend für die Zuschauerschaft die permanenten Schmähungen abbekommt.


Manchester United - The Double

manchesterunitedthedouble01.png
Krisalis 1995
Genre: Sport, Action
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

So, the evolving of this review was a bit odd. I had this game up at my old site The Keep and when I was going through the games at that site to see which ones might be worth being transferred over to The Good Old Days I came across this one. The review of it wasn't even short, so technically I could have just packed things up and sent them over to Mr Creosote. But then I decided that the screenshots weren't so great and I'd better make some new ones. Well well... I then started the game and tried to find my way around it.


Manhunter: New York

manhunter101.png
Sierra On-Line 1988
Genre: Adventure
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Manhunter: New York was by all accounts one of the most unique adventure games of its time. In addition to a brand new approach to Sierra adventures, it featured a very original story, a very good atmosphere, but also weak graphics, interface and gameplay. I would think that it was the gameplay that sentenced the game to obscurity, which, however, was not deserved.


Maniac Mansion

maniac01.png
Lucasfilm Games 1987
Genre: Adventure
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: C64

Hier ist es - das Spiel, mit dem alles anfing. Das Spiel, dass das Adventuregenre revolutionierte wie kein anderes, indem es den Textparser vollständig rauswarf. Das Spiel, das die Computerspielabteilung von Lucasfilm als eine der großen etablierte. Und selbst, als sie den Platz als beste Adventurefirma fast zehn Jahre später wieder räumten, war kein adäquater Nachfolger in Sicht. Aber ich schweife ab.


Manic Miner

manicminer01.png
Bug-Byte Software 1983
Genre: Action
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: ZX Spectrum

Manic Miner is probably the best known Spectrum game ever created. Not only it offered an unprecedented length of gameplay, it offered a reward for the first person to complete the game, lush graphics and the never before heard of in-game music.


Marble Madness

marblem01.png
Electronic Arts 1986
Genre: Denkspiel, Action
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Marble Madness war eines der ersten Spiele für das neue Amigasystem. Und was für ein eindrucksvoller Start! Obwohl das Spiel natürlich auch für so ziemlich jedes andere beliebte System der damaligen Zeit veröffentlicht wurde, übertrifft die Amigaversion sie alle bei Weitem. Durch seine Nähe zum Spielhallenoriginal (und sogar mit dem Zweispielermodus) zeigte es die technischen Möglichkeiten des neuen Computers perfekt. Eine "Killerapplikation" (lange, bevor es dieses Wort überhaupt gab), besonders im Vergleich zum direkten Konkurrenten, dem Atari ST, dessen Version dieses Spiels qualitativ deutlich zurückbleibt im Vergleich.


Martian Dreams

mdreams01.png
Origin 1991
Genre: Rollenspiel
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Im Viktorianischen Zeitalter stranden einige Berühmheiten, von Marie Curie bis Lenin, auf dem Mars. Daraufhin bricht eine zweite Expedition, mit ein paar mehr Berühmtheiten zusammen mit dem Avatar und Professor Spector, zu einer Rettungsmission auf.


Master Axe: The Genesis of MysterX

MasterAxe01.png
Axe To Grind / Islona 1997
Genre: Action
Wertung: 1/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Nein, dies ist nicht der Nachfolger von Golden Axe. Angeblich ist der Namensgeber dieses Spiels ein gewisser „Neil Axe“, der angeblich ein Kampfsportchampion ist oder war. Anscheinend ist er nicht berühmt genug, einen Eintrag bei Wikipedia zu haben, aber anscheinend war er mal bekannt genug, eine seiner Marketingaktionen aus den 1980er Jahren, als (unbestätigte Behauptung des Spiels) er und seine Schüler sich auf eine Tour quer durch die USA begaben, in ein Spiel umzusetzen. Praktisch stellt sich das als typisches Prügelspiel vor verschiedenen szenischen Hintergründen dar. Während die vier wählbaren Charaktere des Hauptspielmodus (der einzige, der funktioniert) dem „ernsthaften“ Kung-Fu-Thema einigermaßen angemessen sind, fallen die Gegner dagegen klar in Sphären, wie man sie aus dem Wrestlingsport kennt – inklusive alberner Kostüme, Ausrüstung usw.


Master of Magic

magic01.png
Microprose 1994
Genre: Strategie
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Master of Magic ist der Nachfolger von Master of Orion. Wenn ihr meinen Test darüber gelesen hättet (ich weiß, habt ihr nicht...), wüsstet ihr, dass MOO mein absolutes Lieblingsspiel ist. Natürlich hatte ich deshalb riesige Erwartungen. Aber das Spiel konnte sie nicht alle erfüllen.


Master of Orion

orion01.png
SimTex / Microprose 1993
Genre: Strategie
Wertung: 6/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Master of Orion - nur ein Abklatsch von Civilization oder ein eigenständiges Spiel? Die Meinungen gehen extrem Auseinander. Es gibt kaum jemanden, der es mittelmäßig findet. Entweder man hasst, oder man liebt es. Wie sich sicher alle denken können, gehöre ich zu letzterer Gruppe (sonst wäre es in einer anderen Kategorie).



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring