Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

Spiele - Krieg (176 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

000003.png

Zufällige Spiele

siege_001.png
swotl_05.png
hostages05.png

Secret Weapons of the Luftwaffe

swotl_01.png
Lucasfilm Games 1991
Genre: Simulation
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Dieses Spiel ist eine der ersten realistischen Flugsimulationen die ich auf dem PC gespielt habe und trotz seines Alters spiele ich es auch heute immer wieder mal einfach deshalb, weil es alles bietet was man von einer guten Flugsimulation erwarten kann. Aber nun zu den Details...


Set the Hostages Free

hostages01.png
TexaSoft 1985
Genre: Action
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Set the Hostages Free ist ein extrem seltenes und vergleichsweise altertümliches Actionspiel, in dem der Spieler bis zu neunzig ASCII-Geiseln befreuen muss. Das Programm benutzt den PC-Lautsprecher und hat wahlweise einen Farb- und einen monochromen Grafikmodus.


Siege

siege_000.png
Mindcraft 1992
Genre: Strategie
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Wäre es nur ein paar Monate später herausgekommen, hätte es den „Echtzeitstrategie“-Stempel verpasst bekommen. Mindcraft konnte sich insofern glücklich schätzen, diesem Fluch entkommen zu sein, denn es hätte ihrem Spiel eine himmelschreiende Ungerechtigkeit angetan. Auch wenn das Wort in seiner Grundbedeutung sogar ganz zutreffen wäre, wurde es doch schnell zur Bezeichnung einer sehr beschränkten und farblosen spielerischen Formel, der sich Siege überhaupt nicht bedient.


Silent Service 2

sservice201.png
Microprose 1990
Genre: Strategie, Simulation
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Ein sehr "erwachsenes" Amigaspiel. Vom Thema her hebt es sich von der üblichen Jump'n'Run-Zielgruppe schonmal klar ab, aber andererseits verschreckt es auch niemanden durch Ultra-Realismus.


Silkworm

silkworm01.png
Tecmo 1988
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Silkworm repräsentiert ein auf dem Amiga ziemlich populäres Genre. Es gab Tonnen von ähnlichen Spielen, in denen man entweder flog, fuhr, lief oder was auch immer, und dabei einfach alles, was in Sichtweite kam abschoss.


Sky Kid

000001.png
Namco 1986
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: NES

The old NES had a big deal of arcade games on it's repertoire. One of them, this small classic, puts in your hand an aviator from the first world war, in an attempt to destroy the enemy base.

Of course, they take some liberties, such as adding self-propelled aircraft cannons, a thing of the second war, but it still is about a sort of Red Baron fighting in the skies.


Snowstrike

snostr01.png
Epyx / US Gold 1990
Genre: Simulation, Action
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: Atari ST

Mit diesem Spiel hab ich damals viel Zeit verbracht. Es präsentiert sich zwar zuerst als einfacher Shooter, aber es steckt wesentlich mehr dahinter. Obwohl es wirklich keine ernstzunehmende Simulation ist, hat es ein gewisses Feeling bei der Steuerung und dem allgemeinen Spielverhalten, das einen ansteckt, und ehe man es sich versieht, ist man tatsächlich "Butch Slayer", Codename Warmduscher.


Sopwith

sopwith01.png
BMB Compuscience 1984
Genre: Action
Wertung: 2/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Many great works were created by accident. Sopwith is one of them. Once upon a time, there was a Canadian software company, called BMP Compuscience. It was developing database and networking software. It was its network software, Imaginet, which is the direct reason why Sopwith was created: the game, which supported multiplayer over the Imaginet network, served as a demo to show the network's capability. Ironically, the game has built up a strong following. The networking software did not.


Space Crusade

space_crusade01.png
Gremlin 1992
Genre: Strategie
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Auf der Erfolgswelle von Hero Quest brachte Games Workshop StarQuest heraus – Science-Fiction-Taktik für die McDonald's-Zielgruppe. Im Original nennt sich das Brettspiel Space Crusade und ist im Warhammer-„40k“-Universum angesiedelt. Die deutsche Version wurde deutlich entschärft, so dass niemand mehr zu sterben hatte, sondern Gegner beispielsweise nur betäubt wurden. Doch letztlich blieb der Hintergrund klar: StarQuest/Space Crusade ist eine simplere Version von Space Hulk – und anders als bei jenem Spiel hält sich die Computerumsetzung (die auch in Deutschland als Space Crusade veröffentlicht wurde, damit auch bloß nicht zu wenig Verwirrung aufkommt) sehr nah an die Vorlage.


Space Hulk

shulk01.png
Electronic Arts 1993
Genre: Strategie
Wertung: 1/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Warhammer und seine Ableger erfreuen sich größter Beliebtheit. Selbst einer meiner Professoren an der Uni bekannte sich auf seiner Institutshomepage als "40K"-Fan (direkt neben der Liste seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen) und benutzte Bilder von "Hulks" als Bildschirmschoner seines Laptops. Mein erster Kontakt mit diesem "Universum" war allerdings das Computerspiel Space Hulk, und um eben dieses Spiel geht es in diesem Test. Welch Überraschung!



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogGlenn's GuidesThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring