SonataFanatica

AvatarStatus: Mitglied
Angemeldet seit: 08.03.2014
Beitragspunkte: 60
Beitragsplatz: 58/245

Biographie

Meinen ersten PC hatte ich im Jahr 1992 - das war ein IBM PS/1 (386 SX) mit 20 MHz und 2 MB RAM. Schon zuvor hatte ich die ersten Adventures auf dem C64 eines Freundes gespielt: Murder on the Mississippi, Maniac Mansion und Zak McKracken. Auf meinem PC hatte ich dann eines der tollsten Adventures aller Zeiten: das grandiose [game]The Secret of Monkey Island[game]. Seitdem war es um mich geschehen und bis heute bin ich ein absoluter Adventure-Fan und -Sammler.

Meine Sammlung an Spielen in Originalkartons überschreitet nun so langsam die 600-Stück-Grenze. Von LucasArts ist praktisch alles dabei - nur Labyrinth und Indiana Jones and His Desktop Adventures fehlen mir noch in der Originalverpackung.

Meine absolute Lieblings-Spielreihe ist jetzt seit ca. 18 Jahren die Thief-Reihe: Thief: The Dark Project (Der Meisterdieb), Thief 2: The Metal Age und Thief 3: Deadly Shadows, wobei der erste Teil noch immer mein absoluter Liebling ist. Von der grandiosen Spieleschmiede Looking Glass Studios besitze ich inzwischen auch alle Spiele als Originale. In der Rangliste folgt direkt darauf QuanticDreams erstes Spiel Omikron: The Nomad Soul. Auch die Elder Scrolls-, Wing Commander-, Might & Magic- und Fallout-Reihe habe ich komplett.

Inzwischen besitze ich 11 PCs, 2 Amigas, einen C64 im Originalkarton und 2 Atari STfm. Die Nintendo-Konsolen besitze ich auch alle - bis auf die Wii und die Wii U. Sogar der Virtual Boy ist mit in der Sammlung.