Willkommen bei The Good Old Days!

Unsere Redaktion

LostInSpace

Zusammen mit seinem kleinen Bruder niedliche Nintendo-Konsolen unsicher gemacht und selber heimlich Wolfenstein und Larry auf dem PC gezockt. Echte nostalgische Gefühle kommen aber erst beim C64 und 8-Bit Konsorten auf. Leidenschaft für alles, was kurzweilig Spaß bringt und cyberspacig ist.

Herr M.

Langzeitmitarbeiter und Verfasser ausgiebiger Kommentare. Mag Rollenspiele, Adventures und Denkspiele. Wird seltsam nostalgisch wenn er in einer DOS Eingabaufforderung landet, das Gameboy-*Ping* hört oder furchtbare Farbkombinationen sieht. Immer für eine zweite Meinung zu haben.

Mr Creosote

Gründer der Webseite. Mag Adventures und Strategiespiele. Sucht nach Perfektion, findet aber leider immer das Haar in der Suppe. Hat eine Schwäche für das Abseitige und liebt die Schönheit des Unvollkommenen.

Benutzer im Blickpunkt

Vemperor

Masters of the Universe - Fan, ohne den es heute keine Comics auf der Seite gäbe. Er zeichnet sich für einen der ersten Rollenspieltests auf dieser Seite verantwortlich.

Rezensions-Highlight: The Addams Family

Bei Spielen, die auf Filmen oder Serien aufbauen, ist man mit dem Begriff "Lizenzmüll" schnell bei der Hand. Viele mehr oder weniger bekannte Titel, zu nennen zum Beispiel so ziemlich jedes Simpsons-Spiel, geben auch allen Grund dazu: Der Titel allein verkauft letztlich den Großteil der Spiele, warum also viel Geld für aufwändige Produktionen investieren? Schnell ein paar Sprites erstellt, die grob den Charakteren der Vorlage ähneln und irgendeine alte Spielidee aufwärmen und schon steht dem Weg in die Regale nichts mehr im Weg.

Neuigkeiten

13.07.2024

11.png

Wer Jump’n’Run-Spiele mit schneller Action verbindet, denkt vielleicht an Sonic the Hedgehog. Die Umsetzung für den C64 hat durch die Portierung von einer fortgeschrittenen Konsole auf den Homecomputer aber viel von seiner Schnelligkeit eingebüßt. Geht man noch einen Schritt zurück, landet man vielleicht bei The Heart of Salamanderland auf dem Schneider CPC und wird staunen, wie weit zurück die Wurzeln dieses Genres reichen können.

LostInSpace

06.07.2024

Vor 40 Jahren war die erste Welle namenhafter Romanautoren, die ihre Namen Computerspielen liehen, in vollem Gange. Michael Crichton war insofern eine Ausnahme, dass es sich bei ihm nicht nur um ein Lizenzgeschäft handelte. Noch bevor er überhaupt von dem letztendlichen Verlag angesprochen wurde, hatte er bereits angefangen, Amazon zu entwickeln. Er programmierte Szenen höchstpersönlich, bezahlte einen Programmierer, seinen BASIC-Code in effizientere Routinen umzusetzen.

Mr Creosote

29.06.2024

36.jpg

Wenn dieses E-Mail-Programm nicht 90er Jahre schreit, dann weiß ich auch nicht mehr! Und wartet mal, bis ihr deren Webseite zu Gesicht bekommt. Sieht aus wie direkt aus Frontpage Express. Öhm… vielleicht erinnert sich nicht mehr jeder, aber das war ein Programm zum Erstellen von Webseiten von Microsoft. Jagged Alliance 2, das Spiel aus dem dieses virtuelle Mailprogramm und jene virtuelle Webseite auftauchen, ist zum Glück etwas besser gealtert.

Mr Creosote

22.06.2024

19.png

Wonder Boy in Monster World ist ein gern übersehener Teil der gleichnamigen Serie mit einem sehr eigenen Grafik-Stil. Der visuelle Eindruck war der hauptsächliche Auslöser, überhaupt einmal ein Wonderboy-Spiel auszuprobieren. Die Herkunft aus Japan merkt man an allen Ecken und Enden, ohne jedoch – in meinem Fall, glücklicherweise – mit der üblichen Manga-Bebilderung abgespeist zu werden.

LostInSpace

15.06.2024

0007.png

Lieben wir das nicht alle in klassischen Textadventures? Der obligatorische Irrgarten, der das Spiel länger machen soll. Und dieses muss man sogar ohne Erinnerung durchschreiten. Denn Mindshadow beginnt man gestrandet auf einer einsamen Insel mit Amnesie. Hurra, rückwirkender Clichéalarm!

Mr Creosote

08.06.2024

01.png

Ab auf den elektrischen Stuhl mit ihm! Nächster Fall. Elektrischer Stuhl! Nächster. Stuhl! Hat da etwas jemand behauptet, die Arbeit eines Richters könne keinen Spaß machen? Und was Spaß macht, verdient auch der Umsetzung in ein Computerspiel. Crime and Punishment – wenn das sich nicht nach Spaß anhört, dann weiß ich auch nicht mehr.

Mr Creosote

01.06.2024

01.png

Und schon wieder eines dieser völlig obskuren Spiele der Vergangenheit, an die sich nur sehr, sehr wenige erinnern und noch weniger haben irgendeine Nostalgie dafür. Man kann sicher davon ausgehen, dass dieses Spiel ganz unten in den Aufrufstatistiken bleiben wird. Aber das ist ja das schöne daran, wenn man all dies völlig frei von kommerziellen Interessen macht: Es macht nichts. An die, die es interessiert, viel Spaß mit Intrigue!

Mr Creosote

25.05.2024

empire_000.png

Ein Titelbildschirm in voller CGA-Hässlichkeit. Zum Glück verwendet das Spiel selbst dann danach einen ansprechenderen Bildschirmmodus. Was in einem Spiel wie Empire: Wargame of the Century auch echt notwendig ist. Es liegt in der Natur der Sache, dass man in strategischen Kriegsspielen stundenlang auf sich kaum ändernde Karten starrt.

Mr Creosote

18.05.2024

Spoiler: der Kampf gegen den Knochendämonen ist schon ziemlich cool. Er ist jedoch der einzige Dämon in einem Buch namen Die Dämonen der Tiefe. Welch ein Betrug! Aber immerhin warten eine Reihe spektakulärer Zusammentreffen mit allerlei nicht-dämonischer Kreaturen. Selbst wenn dadurch kein starker roter Faden entsteht, bleiben Einzelszenen doch im Gedächtnis.

Mr Creosote

14.05.2024

01.png

Heute versuchen wir mal richtig aktuell zu sein. Galastrad ist brandneu, erst seit wenigen Tagen draußen. Um mal ganz vorne dabei zu sein, haben wir sogar unseren normalen Updaterhythmus verschoben. Nur gut, dass ihr unseren RSS-Feed abonniert habt, und somit diese ungewöhnliche Dienstagsneuigkeit bemerkt habt!

Mr Creosote

Sinn & Unsinn

Wusstest du schon...

...dass wir zusätzlich zu den computertechnischen Teilen der Seite eine große Menge an Comics der klassischen Spielzeugreihe "Masters of the Universe" gescannt und gesammelt haben? Diese Unterkategorie der Seite übertrifft dabei in ihrem Umfang alle offiziellen und inoffiziellen Fanseiten des Internets!
Was ist diese Seite? Um es so einfach wie möglich auszudrücken: Es ist eine Seite über digitale Spiele. Nicht über aktuelle Meldungen zu Spielen, sondern über die Spiele selbst, und - wie bereits durch den Namen der Seite klar sein sollte - spezialisiert darauf, was heutzutage als "klassisch" gilt. Die Definitionen von "klassisch" gehen natürlich weit auseinander. Guckt man sich ein bisschen hier um, wird man jedoch feststellen, dass wir alles (in unterschiedlichem Ausmaß) von den ersten Heimsystemen (späte 70er Jahre) bis zum Ende des letzten Jahrtausends abdecken.

Weiterlesen...

Quiz