Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

MobilRSSTwitterFacebook

Paperboy

Mehr...

Übersicht
Technische Hilfe
Kommentare
Screenshots
Zeitschriften
Dokumente
Downloads

Mitmachen

Test schreiben
Vergleiche eintragen
Video eintragen
Links eintragen
Dateien zufügen

Zufällige Spiele

bon01.png
manhunter103.png
darkseed51.png

RSS Twitter Facebook
Elite
1985
Genre:
Action
Thema:
Geschäftswelt / Fahren
Sprache:
English
Lizenz:
Kommerziell
System:
C64
Aufrufe:
21118

Wertung [?]

Mr Creosote:
3/6
Gesamt:
3/6
Allgemeine Abstimmung:
5/6
Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu bewerten!

Screenshots

paperboy04.png paperboy02.png
Mehr...

Rezension(en) Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu rezensieren!

Lokale Tests

Mr Creosote (27.04.2002) [verstecken]

Avatar Zeitungen austragen scheint in den USA eine weitverbreitete Taschengeldaufbesserung zu sein. Dieses Spiel ist die ultimative Simulation dieses spannenden Jobs. Man kann es gebrauchen um festzustellen, ob einem diese Arbeit liegt, oder um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

Das eigene Gebiet besteht genau aus einer Straße. Ungefähr die Hälfte der Anwohner dort sind Abonnenten. Man schwingt sich auf sein Fahrrad und fährt die gerade Straße entlang. An jedem Haus anhalten? Zeitverschwendung! Man wirft die zusammengerollte Zeitung einfach in die ungefähre Richtung des Briefkastens und hofft, nicht ein Fenster zu treffen.
Aus unerfindlichen Gründen wohnen alle Abonnenten an der linken Seite der Straße. Anstatt nun einfach die Route umzudrehen, ist man gezwungen, von „unten“ nach „oben“ zu fahren. Deshalb fährt man entweder auf der falschen Straßenseite (wo Frontalzusammenstöe mit Autos keine Seltenheit sind) oder schlängelt sich durch die Fußgänger, Mülltonnen und jedwege anderen Hindernisse auf dem Bürgersteig. Doch nicht alles ist gefährlich: ab und zu neue Zeitungsbündel aufzunehmen könnte sich durchaus als nützlich erweisen...

Wenn man seine Sache gut macht abonnieren weitere Anwohner die Zeitung und am nächsten Tag ist dann auch ihr Briefkasten sichtbar. Wenn man allerdings ein Haus zu oft nicht beliefert, kündigen die Bewohner ihr Abo. Der eigene Erfolg beeinflusst also den Schwierigkeitsgrad des nächsten Tags.
Sehr originelle Idee, gut umgesetzt in ein Spiel mit guter Grafik und einigen witzigen Details. Nach einiger Zeit sehnt man sich natürlich nach mehr Abwechslung. Aber bedenkt, dass alle intelligenten Wesen diejenigen ausschließen, die diesen Klassiker nicht kennen!

Zeitgenössische Tests [verstecken]

Spieleserien

  1. Paperboy
  2. Paperboy 2 (Amiga / OCS/ECS)

Ähnliche Spiele

Danger Freak

Das spannende Leben eines Stuntmans…

Videos

Recorded Amiga Games

Verweise

Leider hat dieses Spiel noch keine weiteren Links. Bitte tragt welche ein!

Kommentare (1) [Kommentar schreiben]

AKK (09.05.2012):

Ich wollte immer ein PapierBoy werden, tja hat "leider" nie dazu gereicht, jetzt bin ich ToyBoy von MILF's... Scherz aber ein Absolutes Hammerspiel
Kommentar schreiben
Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Game EmpireJust Games Retro
A Force For GoodRobot RingRetroGames.cz